ReductilKaufen.net
Ohne Rezept
 
 
 
 
WE ACCEPT
 
 
 
 

Wo liegt der Unterschied zwischen Acomplia und Reductil?

  • Acomplia (Rimonabant) blockiert CB1-Rezeptoren im Gehirn und sorgt dafür, dass Essen und Rauchen als weniger genussvoll empfunden werden.
  • Reductil (Sibutramin) wirkt, indem es die Appetit-Kontrollzentren im Gehirn beeinflusst.

Für wen sind Acomplia und Reductil geeignet?

Acomplia ist nur zur Gewichtskontrolle bei Patienten mit einem BMI (Body Mass Index) von über 30 oder bei Patienten mit einem BMI von über 27 mit den verbundenen Risikofaktoren, wie Diabetes Typ II oder Dyslipidämie, zugelassen.

Wieviel Gewicht kann erwartungsgemäß verloren warden?

  • Klinische Studien haben gezeigt, dass dank Acomplia 10% des Gewichts innerhalb eines Jahres verloren werden kann.
  • 90% der Personen, die in klinischen Tests Sibutramin in ihre Diät einbezogen haben, verloren bis zu dreimal mehr an Gewicht als die Personen in ihrer Diät auf Sibutramin verzichtet haben.
  • Drei von vier Patienten, die Xenical einnehmen, haben laut der Ergebnisse bedeutend mehr Gewicht verloren – zweimal soviel wie Patienten, die Placebo einnehmen.

Wie ist Acomplia, Reductil einzunehmen?

  • Rimonabant: Nehmen Sie morgens zunächst eine 20 mg Acomplia-Tablette mit einem Glas frischen Wasser. Um seine Wirksamkeit zu entfalten, ist Acomplia auf nüchternen Magen einzunehmen.
  • Sibutramin: Die normale Dosis, die für Reductil verschrieben wird, ist eine 15 mg Tablette pro Tag und sollte mindestens eine Stunde vor dem Essen eingenommen werden.

Sind Acomplia und Reductil sicher? Welche Nebenwirkungen können auftreten?

Genau wie bei anderen Medikamenten könnten Acomplia, Reductil und Xenical möglicherweise Nebenwirkungen hervorrufen.

  • Rimonabant: Depressionen, Angstzustände und Reizbarkeit.
  • Sibutramin: Appetitlosigkeit, Austrocknen des Mundes und Schlafstörungen.

Wer sollte auf die Einnahmevon Acomplia, Reductil verzichten?

  • alle diejenigen, die auf Rimonabant und Sibutramin allergisch sind.
  • alle stillenden Mütter.
  • alle mit einer beeinträchtigten Leberfunktion.
  • alle mit einer stark eingeschränkten Nierenfunktion.
  • alle, die derzeit gegen Epilepsie behandelt werden.

Lieferzeit:

Normale Luftpost – Versandkosten: Kostenlos – Lieferzeit: 14-24 Tage.

Zum Schutz der Privatsphäre werden alle Pakete unbeschriftet und in gepolsterten Standardumschlägen versandt.

Zahlung:

Wir akzeptieren Bestellungen mit VISA und internationale Banküberweisungen.